Hochzeitsseiten - Das Original! --- [Original bei adr.de]

Anregungen für Geldgeschenke

Werbung:

Auf diesen Seiten werden Spiele gesammelt, die man auf der Hochzeitsfeier mit dem Brautpaar oder/und den angehörigen Spielen kann.

Diese Sammlung muß durch euch erweitert werden, da ich ja nicht alle Spiele kenne.

Ich habe ein Spiel und schicke es Dir: E-Mail schreiben


Hochzeits-Seite - Inhalt Geldgeschenke - Alle Geldgeschenke

  • Schatztruhe mit Schokotalern
  • Es gibt doch diese goldenen Schokoladentaler. Davon kauft man reichlich. Die hälfte öffnet man vorsichtig, so daß das Goldpapier nicht kaputt geht und paßt dann ein Geldstück ein. Nun die Enden vorsichtig aneinander drücken. Dann bastelt man aus einer alten Kiste oder Truhe eine Schatzkiste, verziert diese z.B mit Moos, Bast, Efeu etc. und füllt die Geldtaler und die Schokoladentaler ein.


  • Schatztruhe vergraben
  • Geld in Schatztruhe geben, diese im Garten des Hochzeitspaares vergraben. Eine Schatzkarte anfertigen (dürfen auch Umwege oder Rätsel vorkommen) und diese auf der Hochzeit überreichen.
    Wir hatten leider Süd und Nord verwechselt. Am nächsten Tag, nach dreistündiger Suche, hat das Brautpaar aufgegeben und uns angerufen.

  • Gefrorenes Geld
  • In einen kleinen Plastikeimer Zwei-Euro-Stücke mit Wasser einfrieren. (das dauert ein paar Tage, da man schichtweise einfrieren muß, damit das Geld nicht nur am Boden liegt). Dabei eine kräftige Schnur (Sisal, Wäscheleine o.ä) so mit einfrieren, daß am Ende eine Schlaufe herausguckt. Bei der Hochzeit in einer Ecke des Saal mit zwei Stühlen und einem Besenstiel den Eisblock aufhängen (ohne Eimer). Unter den Eisblock kommt dann ein weiterer Eimer mit einem Sieb. Während der Feier schmilzt der Eisblock und die Münzen fallen nach und nach in das Sieb. Das dauert einige Stunden. Tipp: Habe das auch schon mal ausprobiert mit dem Gefrorenem Geld, leider waren alle Münzen am Boden... Habe es dann in Eiswürfelbereitern einzeln in jeweils einem Würfel gefroren und die Würfel dann zusammen mit dem Seil und noch etwas Wasser eingefroren.

    Siehe auch Gefrorenes Geld 2
  • Rasselbande
  • Das Geld wird als Kleingeld in Blechgetränkedosen gesteckt (vorher ausspülen, damit das Geld nachher nicht klebt). Die Öffnung wird durch Klebeband zugeklebt und man hat eine wunderbare Rassel.
    Mit diesen Rasseln singt man dem Brautpaar ein Ständchen. Entweder "Viel Glück.." und so oder sich richtig was ausdenken.

  • Der Betonblock
  • Das Geld wird in mehrere Überraschungseierinnenleben gefüllt, ein Eimer halb mit Beton oder Gibs gefüllt, der Becher hineingelegt und der Rest des Eimers gefüllt. Das Brautpaar muß dann auf der Hochzeit mit Hammer und Meißel (ruhig ein kleiner) den Betonblock aufschlagen (es sollten auch Schutzbrillen für die Augen gereicht werden).

    Alternative:
    Alternativ zu einem Betonblock, der ja relativ schwer aufzustemmen ist, kann man auch einen großen Ziegelstein nehmen, die zusammengerollten Scheine in die Löcher stecken und die Löcher dann mit PU-Schaum (das Zeug, mit dem z.B. Türstöcke ausgeschäumt werden, wenn es hart geworden ist fühlt es sich in etwa wie Styropor an) verschließen.

  • Schmetterlinge und Co.
  • Man nehme nur Geldscheine und knicke diese an ihrer schmaleren Seite in Abständen von 5mm hin und her. Dadurch entsteht ein Fächer der mittels eines Klebestreifens fixiert werden kann und dann in einen Blumenstrauß mit Hilfe eines Drahtes.

  • Urlaubsinsel
  • Etwas für Faltbegeisterte: Auf einem Karton / einem Stück Styropor mit Gips, Sand und blauer Folie/Farbe eine Insel oder Strand modellieren, evtl. Landschaft mit Modellbahn-Zubehör verfeinern (z.B. Gras, ...).
    Das Geld kann man dann z.B. zu Booten falten, Hemd-Falten ( http://www.maennerseiten.de/falt.htm) am Strand, eine Palme mit einem zusammengerollten Schein und einer Krone aus einer Speiseeis-Verzierung, oft gibt's auch Eis mit Sonnenschirmen, diese kann man am Strand deponieren, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

  • Kronkorken
  • 2-Mark-Stücke passen genau in Kronenkorken. Diese bekommt man, wenn man nicht zufällig selbst jeden Tag einen Kasten Bier leert, in jedem Wirtshaus. Die notfalls per Zange etwas gerade gebogenen Kronenkorken z.B. in einem kleinen Blecheimer überreichen.


  • Strandspielzeug
  • Einen Spielzeug-Schubkarren mit Sand füllen und darin Kleingeld (oder auch mal einen Schein) verstecken. Ein paar Münzen sollten sichtbar bleiben. Dazu muß dann natürlich eine Spielzeug-Sandschaufel und ein -Sieb mitgeschenkt werden.

  • Bilderrahmen
  • 2000 oder 60 DM? Und Euro?

    Mehrere 10-Euro-Scheine so falten, daß bei dem ersten die Zahl 10 und bei jedem weiteren dann die Zahl 0 stehen bleibt und dann so seitlich versetzt aufeinander legen, daß sich z.B. eine Million ergibt. Das Ganze dann in einen Glas-Bilderrahmen legen, dann verrutscht es nicht. Das fixieren der Geldscheine mit einem kleinen Stück Tesa auf der Rückseite ist äußerst Hilfreich.

  • Sandbank
  • Das Geld wird in möglichst viel Kleingeld gewechselt und in einen Eimer oder Schüssel mit Sand gefüllt. Dem Brautpaar wird ein kleines Kindersieb und eine Schaufel, sowie eine weitere Schüssel (damit der Sand nicht auf dem Boden liegt).

  • Buntes Wackelpuding-Glas
  • Eine schöne hohe Glasvase wird schichtweise mit Wackelpudding und Geldstücken gefüllt. Die Götterspeise immer erst kalt werden lassen, vielleicht 1 Tag vorher anfangen (je nach "Geschenkgröße"). Wenn möglich, mehrere Farben nehmen, mit dunkler Götterspeise anfangen, oben dann helle, sieht besser aus.

  • Pudding im Klo
  • Eine Toilettentopf mit ganz viel Schokoladenpudding gefüllt; darin werden dann die Silbermünzen hineingegeben. Sollte jedoch nur für den Polterabend eingesetzt werden, da es sonst, na ja...
    Damit es nicht ganz so fies wird, kann man Gummihandschuhe reichen.

  • Wetterfrösche
  • In ein Einmachglas etwas Sand füllen und eine kleine Holzleiter hineinsetzen. Mehrere 5-Euroscheine (wegen der Farbe) zu kleinen Fröschen falten (siehe z.B. Frosch falten bei Google) und ins Glas bzw. auf die Leiter setzen (evtl. ankleben). Mit einem Stück bunten Stoff und einem Stück Schnur das Glas oben zubinden.

  • Geld in Ballons "zertreten"
  • Der Bräutigam hat Schwimmflossen an.(Oder alles umgekehrt) Die Braut hat grosse Boxhandschuhe an. Luftballone die die Gäste mit je einem Geldscheine bestückt und aufgeblasen haben,werden in einer Runde ausgelegt.Der Bräutigam muss die Ballone mit den Schwimmflossen zertreten und die Braut muss mit den Boxhandschuhen das Geld aufsammeln. Macht Spass wenn es viele Ballone mit je 2.- Euro sind.

  • Geld-Kaktus
  • Wir haben neulich einem bekannten Paar DM 100,- geschenkt.
    Hierzu haben wir das Geld in 2 DM Münzen umtauschen lassen. Dann haben wir eine Salatgurke genommen, in diese mit einem Messer entsprechend viele Ritze geschlitzt und die Münzen hineingesteckt. Die Salatgurke wurde in einen Blumentopf eingegipst und anschließend mit Cellophanpapier schön verpackt.
    Dieses Geschenk ist sehr gut angekommen. Vielleicht eine Idee zum nachmachen.
    Tipp:
    Wer keine DM mehr hat...geht auch mit 2 Euro-Stücken.

    Den Geldkaktus kann man noch zusätzlich mit halbierten Zahnstochern zwischen den Geldstücken
    ergänzen, sieht dann wirklich echt aus.

  • Hochzeitstorte
  • Man nehme 10 Rollen Klopapier in 2 verschiedenen Farben, 2 Dekodeckchen für Torten , eine feste Pappe, etwas kleiner wie die Tortenplatte.
    Darauf setzt man die Klopapierrollen, wieviel gerade raufpassen, nimmt verschiedene Geldscheine und die werden gefaltet und mit einer Nadel an die Rollen gesteckt. Dann die feste Pappe auch wieder mit einem Dekodeckchen versehen die nächste Schicht ( eigentlich könnte man das Spiel beliebig fortsetzten bis oben nur noch eine Rolle ist ) die Frben können dabei je nach Laune abgewechselt werden. und dann ganz oben noch ein Brautpaar drauf.
    Schön in Klarsichfolie einschlagen oder in Natur belassen.

  • Berühmte Brautleute
  • Etwas aufwendig, aber sehr schön:
    Ein gutes Photo von Braut und Bräutigam besorgen. Aus der Zeitung eine gute Anzeige oder berühmte Paare ausschneiden. Die Gesichter jeweils zum Ausschnitt passend größer und kleiner kopieren und in die Bilder einarbeiten. Das Geld wird dann passend zu der Seite gefaltet oder ins Bild integriert: z.B. eine Seite mit ganz vielen berühmten Köpfen und irgendwo dazwischen der Kopf der Braut, des Bräutigams und eines Scheines.
    Es können auch 12 Collagen gemacht werden und in einen Kalendar geklebt werden. So erinnert das Brautpaar sich jeden Monat nochmal an das Ereignis.

  • Pariser Gummibaum
  • Wirkung: Ein Hochtzeitsgag, bei dem kein Auge trocken bleibt:

    Man überreicht einen kleinen Blumentopf, gefüllt mit Erde, jedoch ohne Pflanze. Beigefügt ist ein Zettel, auf dem steht:

    Hier drinnen ist, man glaubt es kaum Ein echt "Pariser Gummibaum" Wenn man ihn gleich kräftig gießt, kann man sehen, wie er sprießt. Es ist dann in minutenschnelle Ein herzig Pfänzelein zur Stelle.

    Herstellung

    Und so wird der Baum gemacht:
    Zustaten:

    1 kl. Blumentopf
    trockene (!) Blumenerde
    1 leere Fotofilmdose
    Backpulver
    1 Verhüterli
    

    Anleitung:

    In den Deckel der Filmdose ein ca. markstückgroßen rundes Loch schneiden. Unten an der Dose seitlich rund herum mehrere Löcher stechen (z.B. mit spitzer Schere) Dose etwa 1/4 mit Backpulver füllen. Deckel wieder auf Dose (verhindert das vorzeitige Abrutschen des Verhüterlis) Verhüterli über Dosendeckel stülpen und vorsichtig drauflegen. Das ganze in den Topf, vorsichtig mit Erde auffüllen ... fertig.
    Vorher erst mal üben!

  • Schatzinsel
  • In eine Kiste oder einen Karton wird Sand eingefüllt. Die Kiste haben wir mit blauer Folie eines Müllsacks ausgekleidet, was Wasser darstellen sollte. Die "Insel" haben wir mit Steinen, Muscheln und einer selbst gebastelten Palme dekoriert. Die Palme besteht aus einem Stöckchen, welches mit braunem Buntpapier umwickelt wurde und mit Palmwedeln aus grünem Buntpapier beklebt wurde.
    Dann werden in das Goldpapier von Schokotalern Geldstücke versteckt. In einigen Schokotaler haben wir die Schokolade belassen, so daß es beim Auswickeln spannender wird. Die Schokotaler werden nun im Sand versteckt.
    In einer Flaschenpost wird dem Brautpaar eine selbstgemalte Schatzkarte übergeben. Zum Graben eignen sich z.B. Löffel.

  • Zeitschrift mit "Lesezeichen"
  • Eine PC-Zeitung mit "Lesezeichen": es schauten oben die weißen Kanten von 5-€-Scheinen heraus, die mit etwas Klebefilm auf den Seiten fixiert waren. Gute Idee, da ja Menge beliebig. (Evtl. passendes Fachbuch) (bekam mein Mann - ein "Computerfreak" - zum "50.")

  • Stachelige Sektflasch
  • Ich habe eine leere Sektflasche von außen mit zweiseitigem Teppichklebeband beklebt und dann dicht an dicht Reißzwecken mit der Spitze nach außen darauf gesetzt. In die Flasche habe ich dann an dünnen Fäden Geldscheine zusammengerollt aber auch einige Zettel auf denen ich dann einen Witzt oder lustigen Spruch geschrieben habe. 

  • Konfetti-Ballons
  • Es werden ca. 10-12 Luftballons mit Konfetti und Geldstücken (z.B. 2 Euro Stücke) gefüllt, aufgeblassen und dann an eine Schnurr gehängt. 2 Helfer stellen sich jeweils auf einen Stuhl und halten die Luftballon gespannt nach oben. Der Bräutigam bekommt eine Mütze/Zylinder mit einer Nadel auf den Kopf und die Braut eine Schürze um. Jetzt ist Teamwork gefragt. Der Bräutigam springt nach oben und muss mit der Nadel an seinem Hut die Ballons zerstechen - die Braut gibt Richtungsanweisung - . Ist der Ballon zerplatzt muss die Braut versuchen das Geld mit Ihrer Schürze aufzufangen.

  • Pfand statt Geld
  • Geldgeschenk war für unser Brautpaar zu einfach - deshalb haben wir leere Kisten (+Flaschen) verschenkt.
    Jetzt können Sie ca. 250 Kisten gegen Pfand einlösen und erhalten so Ihr Hochzeitsgeschenk (-geld)

    Ich habe zu einem 30 Geburtstag ganz viele Lehre Colaflaschenkartons gekauft und die in einem garten deponiert. Der Gratulant mußte die Kisten wieder zurück bringen und dadurch hat er sein Geld bekommen. Es waren midestens 80 Kisten. Und die waren überall verteilt.

  • Eingegossenes Geld
  • wir haben einfach einen Tortenboden mit Geldstücken belegt und haben ein paar bunte Bonbons drüber verstreut und dann Tortenguß drüber gegossen.
    Man kann die Geldstücke auch mit Klarsichtfolie bedecken, damit es nicht so ekelig ist sie darunter zu nehmen, muß man aber nicht!

     

  • Geld per Post
  • Man nehme ganz viele Briefumschläge und füllt ab und zu eins mit Geld (Scheine bevorzugt). Alle Briefumschläge werden zugeklebt und an einer Leine aufgehangen.
    Das Brautpaar muß erst alle Umschläge aufmachen um zu wissen welches gefüllt ist.

  • Rote Grütze mit Geld
  • Man nehme ein großes Glas fülle es mit Roter Grüze mit und mit und legt ebenso die Gelstücke oder andere Gegenstände hinein so das es  Schicht für Schicht einfriert.
    Achtung: Erst einen Tag vorher machen da es sonst anfängt zu Schimmeln.

  • Überraschungseier
  • Man nehme 2 oder 3 Überraschungseier ( je nachdem wieviel Geld man verschenken will)öffnet sie vorsichtig. Dann Tauscht man das Spielzeug gegen Geldscheine aus und packt alles wieder ein. Nett verpackt in einer Schachtel kommt es gut an. Tipp: Aufpassen, daß es nicht als "normals" Ü-Ei an Kinder weiterverschenkt wird.

    Die gelben Überaschungseier kann man auch gut mit Geld füllen und dann in einem Nutella-Glas verstecken.

  • Riesensparschwein
  • Riesenluftballon aufblasen und kaschieren. Rüssel = Eierkarton aufkleben.Schwanz: rosa Pfeifenputzer.Trocknen lassen, rosa bemalen.Gesicht aufmalen.Sparschlitz einschneiden,Geld hinein
    (kaschieren = Zeitungen zerreißen und mit Tapetenkleister draufmachen, kennt man aus dem Kindergarten)

  • Laterne aus Geldscheinen
  • Mit durchsichtigen Klebeband werden vier Geldscheine an den Längsseiten verbunden. Je nach (Ver-)Mögen wird ein Boden aus einem entsprechend geknickten Geldschein oder aus Papier ebenfalls mit durchsichtigem Klebeband eingefügt. Die Oberer Seite des Machwerkes bleibt offen. Mit unserem Klebeband befestigen wir einen stabilen Faden an unserer Laterne.
    Bei der Überreichung unseres Geschenkes benutzen wir eine batteriebetreibene Lampionbeleuchtung (Wegemutige können auch ein Teelicht nehmen).

  • Frisch gezapftes Geld
  • Man nehme dafür ein Weizenglas (0,5 l), beliebig viele Geldstücke (1 € oder 0,50 €) und gelben Wackelpudding. Der Wackelpudding wird wie auf der Verpackung beschrieben gekocht dann soweit abkühlen lassen das er noch etwas flüssig ist, aber nur gering, das Geld sollte möglichst nicht nach unten fallen. Dann den Wackelpudding mit dem Kleingeld abwechselnd stapeln und zum Schluss ein bisschen Watte oben drauf als Schaumkrone und fertig ist das Frischgezapfte Bier.
    Wie so ein Weizen aussehen kann, seht ihr auf der Seite http://www.d-marc.de/diverses/geschenkidee/ von Marc v.V.

  • Mausefalle
  • Hier ein Geldgeschenk, welches wir letzes Jahr ersonnen haben:
    Man nehme eine Lebendmausefalle (oder eine für Ratten - die ist größer) und fülle diese mit Geldscheinen. Oben drauf noch eine kleine Tafel mit dem Spruch: "Ein paar Mäuse!" Ist ganz  gut angekommen!

  • Geldschene als Schmetterlinge
  • Einen Blumentopf mit etwas Zement füllen, dort hinein einen schön gewachsenen Ast setzen. Den Boden dann mit ein paar Kieselsteinen dekorieren.
    Alles gut trocknen lassen. Den Ast haben wir dann mit künstlichem Efeu dekoriert. Geht prima mit einer Heißklebepistole.
    Die Schmetterlinge haben wir aus Moosgummi ausgeschnitten (Sie sollten ca. die Größe einer Hand haben). Zwei Schlitze eingeschnitten, damit dann dort das gerollte Geld als Körper des Schmetterlings hineingesteckt werden konnte.
    Dann diese Schmetterlinge nur noch an dem Ast mit der Heißklebepistole ankleben.
    Diesen Topf dann schön mit Klarsichtfolie einpacken.
    Wenn später die Schmetterlinge von dem Geld "befreit" werden, können stattdessen Papierröllchen hineingesteckt werden. Dieser Ast erinnert dann immer an ein schönes Fest und ist zur Dekoration sicher schön anzusehen. 

  • Geld-Flaschenpost
  • Man nehme eine saubere Rosé oder Weinflasche Weißglas. Ein bisschen Vogelsand einfüllen und Muscheln.
    Mit blauer Windowcolor "Flaschenpost" auf die Flasche schreiben. Um den Flaschenhals dünne Kordel mehrmals umbinden und am Ende die Geldscheine mit dem Geburtstagsgruß daran hängen und in die Flasche stecken, so daß das Geld in der Mitte der Flasche hängt.
    Um die Flasche durchsichtiges Geschenkpapier wickeln und blaues Geschenkband darum. Fertig!

  • Geld-Strohballen
  • Man nehme:

    • 1 Strohballen
    • gelbe Trinkröhrchen
    • und Geldscheine
    Die Geldscheine werden gerollt und in die Trinkröhrchen gesteckt.
    Dann die Trinkröhrchen im Strohballen verstecken...

    Frohes suchen dem glücklichen Paar!

  • Teelichttorte
  • Man nehme:

    • 1 Holzplatte (ca. 40 x 40 cm)
    • ca. 250 Teelichte
    • ca. 180 Münzen (20 u. 50 Cent)
    • Heißkleber
    • Stichsäge
    Schritt 1
    Auf einer Holzplatte mit entsprechender Größe wird ein Kreis aus Teelichtern gebildet. Der Raum in der Mitte wird mit Teelichtern aufgefüllt, bis keine Lücken mehr vorhanden sind. Darauf wird eine zweite Schicht so gestellt, daß die Dochte der unteren Schicht frei zugänglich sind. Darüber eine weitere Schicht und so fort, bis eine komplette sich nach oben verjüngende Pyramide entstanden ist. Wichtig: Schreib dir die Anzahl der Teelichte in der jeweiligen Schicht auf.
    Schritt 2
    Die Pyramide wird komplett wieder abgetragen, NACHDEM Du die Abmessungen auf der Holzplatte angezeichnet hast. Den Kreis auf der Holzplatte ausschneiden. Anschließend ALLE Münzen in den verwendeten Teelichten verstecken. Auch wenn einige Teelichte leer bleiben, der Beschenkte muß in jedem einzelnen nachsuchen. Bei dieser Gelegenheit empfehle ich, daß aus den Teelichten, die nicht sichtbar werden, die Dochte entfernt werden. Dies ergibt eine ebene Fläche für die nächste Schicht.
    Schritt 3
    Die unterste Schicht wird erneut auf der Holzplatte aufgebaut. Achte dabei darauf, daß die vorgeplante Anzahl Teelichte wiederverwendet wird. Die Teelichte mit und ohne Münze werden nach dem Zufallsprinzip angeordnet. DANACH werden alle Teelichte einer Schicht mit der Heißklebepistole festgeklebt. Der Heißkleber garantiert die notwendige Festigkeit für den Transport. Nächste Schicht (ebenfalls geklebt) und so fort, bis die Pyramide komplett ist.
    Kleiner Tipp: Die oberen 3 Schichten vor dem Kleben noch einmal auf die Anzahl der Teelichte überprüfen und ggf. leere Teelichte aussortieren. Es ist egal, wieviele Kerzen es sind, aber wer verschenkt schon gerne 48,80 € ??
    Schritt 4
    Zum Überreichen einige Kerzen (nicht alle, wird zu heiß) rundherum anzünden.

  • Geldregen
  • Ein Freund hatte sich zu seiner Silberhochzeit Geld gewünscht um mit seiner Frau eine Urlaubsreise zu machen.
    Das hatt er auch von allen Gästen Bekommen. Aber nicht nur :-)
    Durch mitwirkung der Kinder haben wir die Einladungsliste in die Finger bekommen und alle Eingeladenen gebeten die von ihnen am wenigsten geliebte TORTENPLATTE einzupacken und als geschenk mitzubringen. So bekam unser Freund 42 große Geschenke wo er doch auf 42 kleine erwartet hatte :-))))
    Das Paar mußte am Abend alle Pakete aufmachen und ich muß sagen das ich nie so viele verschiedene Tortenplatten auf einen Haufen gesehen habe :-))
    und das schönste war das sich Basarfeeling breitmachte als die Damen sich über den Berg platten hermachten und gleich wieder eine mit nach Hause nahmen.
    Na Ja wat dem einen sin Lerch is dem andern sin Nachtigall

  • Gedachtes Geschenk
  • Man nehme eine Wäscheleine oder ein etwas stärkeres Paketband o.ä. und bestücke diese mit Luftballons. Die Luftballons sind mit Konfetti und Geld gefüllt oder auch mal nur mit Konfetti.
    Die Leine wird von zwei Mitspielern gehalten (gespannt). Der Bräutigam bekommt einen Helm mit einer angeklebten Nadel (Spitze nach oben) auf und fährt unter der Leine mit einem Bobbycar entlang.
    Die Braut bekommt eine Schürze um, Boxhandschuhe an und muss das Geld aufsammeln. Eine wirklich lustige Angelegenheit

  • Walnuss Lotterie
  • Man knackt vorsichtig Walnüsse, (je nach Anzahl der Scheine), hüllt sie vorsichtig aus.
    Faltet ein 5 Euro Schein so klein, dass er hinein passt und klebt die Nuss mit Sekundenkleber wieder zu.
    In einige (je mehr desto besser) Nüsse kann man einen winzigen Zettel legen mit dem Spruch: "Leider nichts gewonnen" oder "Leider kein Glück gehabt"

  • Geldgeschenk für Häuslebauer
  • Man kann Geldscheine rollen und dann in die Loecher von Ziegelsteinen reinstecken.
    Als Umverpackung eignet sich dann eine mit groben Kies gefuellte Kiste.
    Richtig lustig wird es, wenn man die Ziegelsteine einzeln verpackt mit Anhaengern
    und z. B. mit der Aufschrift 'STEINREICH' versieht.
    Ausserdem kann man noch Kleingeld unter den Kies mischen.
    Die Umverpackung kann dann die Aufschrift erhalten 'ECHTER KIES'
    Vorsicht, bitte nicht beim Gewicht verkalkulieren!!! Umverpackung sollte daher wirklich stabil sein!

  • Eier zum Verbraten
  • Ich habe meiner Nichte mal zum Geburtstag ein paar Eier zum Verbraten geschenkt.
    Dazu habe ich ein Paket Eier gekauft (10 Stück) Daraus wurden 4 entfernt und stattdessen 4 innenleben von den Ü-Eiern eingebracht.
    In diese wurde dann das Geld gelegt. Dazu gab es, weil gerade eine neue Wohnung bezogen, noch ein paar selbstgehäckelte Topflappen in Spiegeleiform. Man könnte das alles auch in eine Pfanne oder einen Topf legen, wenn man weiß, dass so etwas gebraucht wird.

  • Gefrorenes Geld 2
  • Ich habe inzwischen zweimal den Eisklotz gemacht. Mein trick ist, dass ich ne ordentliche Ladung Eiswürfel mache (so ca. 3 Liter) und diese dann mit dem Eis-crusher kleinmache. Wer keinen hat nimmt ein Küchenhandtuch und legt das Eis dort rein und bearbeitet das ganze mit dem Fleischklopfer. Manche Supermärkte bieten dass aber auch schon fertig in der Tiefkühltruhe an z. B. unser EDEKA. Dann kann man die Münzen mit dem Eis mischen und portinsweise in den Eimer füllen. Zum Schluss noch mit kaltem Wasser aus dem Kühlschrank aufgießen und ab in die Gefriertruhe.

    Siehe auch Gefrorenes Geld
  • Altpapier
  • Eine feste Unterlage (z. B. ein dickerer Kartonboden) - die Größe kann man sich aussuchen. Dann ein kleiner Behälter als Mülltonne (man bekommt in manchen Geschäften - u. a. Baumarkt - sowas zu kaufen. Alte Zeitungen (einzelne Blätter) falten und zum Schluss die gefalteten Geldscheine obendrauf. Die werden zu zwei oder drei Päckchen mit Bändchen zusammengebunden. Der kleine Mülleimer und die Päckchen kann man dann mit doppelseitigem Klebeband auf dem Kartonboden fixieren und dann in durchsichtigem Geschenkpapier einpacken.

  • Mäuse zum Verbraten
  • Folgende Dinge werden benötigt: eine Pfanne (es reicht auch eine alte gebrauchte), Speckmäuse (oder zu Mäusen gefaltete Geldscheine), transparente Folie (zum Einpacken) und noch ein Anhänger mit dem Schriftzug "Mäuse zum Verbraten" Die Geldscheine werden den Speckmäusen an den Schwanz gebunden (alternativ kann man natürlich zu Mäusen gefaltete Geldscheine verwenden). Diese werden dann in die Pfanne gesetzt (am besten am Boden festkleben) und das ganze in die transparente Folie verpacken. Den Anhänger befestigen (den Namen nicht vergessen) und fertig ist das originelle Geschenk!

  • Kohle-Eimer
  • Man nimmt einen Eimer vom Sandspielzeug und füllt ihn mit Holzkohle. Das Kleingeld wird einzeln in Folie verpackt und zwischen die Kohlen gemischt. Eine kleine Schaufel dazu und in Folie verpacken. Am Eimer bringt man dann den Spruch an : EIN BISSCHEN KOHLE FÜR EUCH

  • Alukugeln
  • Man braucht dazu viele Münzen, bevorzugt 10 Cent, 20 Cent und 50 Cent! Jede einzelne Münze wird ein Alufolie gewickelt und zu einer Kugel geformt, je nach belieben, und dies wird alles in eine Schachtel geworfen .. darunter dürfen auch leere Alukugeln sein, dann wird es für die Brautleute interessanter. Die Brautleute müssen jede einzelne Alukugel aufmachen um zu sehen, was sich darin verbirgt. Um die Schachtel aufzufüllen, haben wir Styropor bzw. ähnlichen Material genommen. Die Schachtel ist dann ziemlich leicht, man würde fast denken, es sei nichts drin.

  • Puppenmöbeln
  • Wir haben auf einem Tablett Teppich ausgelegt, und mit Puppenmöbeln ein Schlafzimmer und ein Badezimmer gestaltet. in den Möbeln haben wir dann das Geld versteckt (z.B. ein Schiffchen in die Badewanne, in den Kleiderschrank ein paar Hemden, die Bettwäsche aus Geld) ist sehr gut angekommen, und wenn Nachwuchs geplant ist, können die Puppenmöbel sogar noch den ursprünglichen Zweck erfüllen.


Hochzeits-Seite - Inhalt Geldgeschenke - Alle Geldgeschenke

Ich habe ein Spiel und schicke es Dir: E-Mail schreiben
[Hochzeits -Inhalt] [-Spiele] [-Streiche] [-Bräuche] [-Feiertage] [-Geldgeschenke]


Hochzeitsseiten - Das Original! --- [Original bei adr.de]
(c) Copyright 1996-2018 Stefan Cordes Impressum